Dienstag, 26. August 2014

Spaziergang

Von meinem fabelhaften Wohnheimszimmer ist es nur ein wenige Minuten langer Fußmarsch bis zum Campus und zum Dom, der laut meinem Reiseführer ein "Wahrzeichen der Stadt und Finnlands Nationalheiligtum" ist.


Erbaut im 12, Jahrhundert ist die Domkirche ein viel beeindruckenderer, wuchtigerer Bau, als man auf den Fotos erahnen kann. Da ich Klinkerbauten mag, hat sie mein Herz sofort erobert.


Im Inneren gibt es einige Nebenkapellen zu bestaunen. Mir gefällt, wie unterschiedlich sie gestaltet sind. Und mit aufwendiger Decken- und Wandmalerei kriegt mich ja jedes Bauwerk. Mit Glasfenstern und brennenden Kerzen auch. Von herumhängenden Segelschiffen mal ganz zu schweigen!
Deutsche Sprache! Wuhu!
Nachdem das Nationalheiligtum mich schon so begeistert hatte, machte Nina noch einen kleinen Spaziergang durch die Stadt, um meine Ortskenntnisse zu erweitern. Der Second Hand-Shop, den sie mir zeigen wollte, scheint leider geschlossen zu sein. Direkt daneben befindet sich allerdings ein Pub, der mit deutschen Bierpreisen lockt (2,90€!). Und direkt gegenüber liegt ein großer Park, der zum Schlendern einlädt - im Sommer finden hier häufig Picknicks statt.
Geschlossener Second Hand-Shop. :(
Für Sterngucker.

Kommentare:

  1. Eine sehr sehr schöne Nachbarschaft hast du :)
    Liebste Grüße in die Ferne,
    lotta

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, da hängt wirklich ein Segelschiff, ich bin begeistert :D

    AntwortenLöschen
  3. Die Kirche ist wirklich toll - ich liebe solche Bauwerke ja auch immer sehr (auch wenn ich nur ein Heidenkind bin *hihi).
    Wie ist denn so die restliche Architektur in Finnland? Unterscheidet sie sich arg von der Deutschen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schwankt ziemlich. Weite Teile der Stadt sind eher uninspirierte "normale" Häuser, aber gerade auf dem Campusgelände gibt es auch einige Holzhäuser, die genau so aussehen, wie man sich skandinavische Häuser so vorstellt. Ich muss mal einige davon fotografieren.

      Löschen

Was meinst du? Ich freue mich, wenn du es mir verrätst!